Zahnkronen und die Kraft des Lächelns

posted am: 19 September 2023
Diese bahnbrechende Erfindung hat den Weg für die heutigen Kronen geebnet, die in der Zahnheilkunde weitverbreitet sind und dazu beitragen, beschädigte Zähne zu reparieren sowie ein ästhetisches Aussehen zu erreichen. Es ist unbestritten, dass gepflegte und gesunde Zähne nicht nur für die Optik wichtig sind. Das Lächeln eines Menschen prägt sich uns als Erstes ein. Wer jedoch mit beschädigten oder schlecht aussehenden Zähnen zu kämpfen hat, leidet oft unter einer negativen Selbstwahrnehmung – denn man fühlt sich einfach unattraktiv.
[mehr lesen]

Das Wunder der Zahnimplantate

posted am: 14 Juni 2023
Wünschen Sie sich ein makelloses Lächeln und ein selbstbewusstes Erscheinungsbild? Kein Problem. Zahnimplantate bieten eine optimale und ästhetisch ansprechende Lösung, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen, wieder strahlend lächeln und fest zubeißen zu können. In diesem Artikel erfahren Sie, was Implantate sind, welche Arten es gibt und noch mehr. Was sind Zahnimplantate? Zahnimplantate dienen als feste und stabil verankerte künstliche Zahnwurzeln, die schmerzfrei im Kieferknochen eingepflanzt werden, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen.
[mehr lesen]

Die gesundheitlichen und optischen Vorteile von Kieferorthopäden für Erwachsene

posted am: 29 Marz 2023
Bei Kieferorthopädie wird in der Regel an die Behandlung von Kindern und Jugendliche gedacht. Dabei wird oft die Bedeutung von kieferorthopädischen Behandlungen für Erwachsene unterschätzt. Deutlich mehr Erwachsene als in der Vergangenheit lassen sich behandeln, um ihr Aussehen und ihre Kiefergesundheit zu verbessern. Im Folgenden werden wir erläutern, auf welche Weise Erwachsene von Kieferorthopädie profitieren können und auf welche Kriterien bei der Auswahl eines Kieferorthopäden zu achten ist. Die Gründe sich für eine kieferorthopädische Behandlung zu entscheiden sind zahlreich.
[mehr lesen]

Die Kieferorthopädie – ein wichtiger Bereich der Zahnmedizin

posted am: 12 Dezember 2022
Die Kieferorthopädie ist der Zweig der Zahnmedizin, der sich mit der Untersuchung und Behandlung von Fehlstellungen oder Fehlbissen befasst. Das Wort leitet sich aus dem Griechischen ab: "orthos", was "gerade" bedeutet, "odontia", was "Zähne" bedeutet, und "katekesi", was "Konstruktion" bedeutet. Der Begriff wurde 1874 von Edward Angle geprägt. Die Geschichte der Zahnheilkunde begann mit einer Zahnbürste. 1728 beschrieb ein Mann namens George Baker das Zähneputzen als „gute Übung für die Kiefer“ und riet auch anderen dazu.
[mehr lesen]